Latium

Latium

AZ. AGR. iLATIUM MEZZANE DI SOTTO

Seit ihre Eltern dieses Weingut gegründet haben sind schon 40 Jahre vergangen. Klein, ohne allzu grosse Ansprüche, aber mit viel Enthusiasmus. Bis vor nicht allzu langer Zeit wurden die Trauben der einheimischen Cantina Sociale zur Weiterverarbeitung verkauft. Heute sind es sieben Brüder und Cousins, die ein Unternehmen geerbt haben, in dem sie voll involviert und engagiert sind und das mittlerweile eine beachtliche Grösse erreicht hat. Die Liebe für das Landleben und die Leidenschaft für den Rebbau an erster Stelle, haben zur Geburt von iLatium beigetragen. Sie produzieren hochwertige Weine wie den Soave, den Valpolicella und den Amarone, Quintessenz ihrer Ländereien in Illasi, deren Adel tief in der Geschichte verwurzelt ist. Den Ursprung der Ortschaft Illasi kann man bis zu den Römern zurückverfolgen, die auf der Reise zu ih ren Eroberungs- zügen in dieser Gegend beste Voraussetzungen für den Anbau von Reben, Oliven- und Obstbäumen vorfanden. Es dauerte nicht lange und die Einheimischen nannten sie «Latii», was soviel heisst wie «diejenigen, welche aus dem Lazio kommen» (die Region Lazio heisst auf lateinisch Latium). Bei Ausgrabungen wurden einige wenige Fundstücke, in Form von verarbeiteten Steinen, als Zeugen jener Zeit entdeckt. 2000 Jahre, in denen dieses Volk dazu bewegt wurde, die Landwirtschaft zu fördern und voranzutreiben. Heute darf man sagen, dass Mutter Natur das bestmögliche Erzeugnis ermöglicht hat, wofür sie die ganze Welt beneidet – ihren Wein! Der Name Latium erinnert die sieben Weinproduzenten daran, dass ihre Wurzeln adlig sind, adlig wie ihr Wein, den sie dem Geniesser näher bringen möchten.

https//www.latiummorini.it